Unternehmensmeldung


RZV feiert runden Geburtstag
50 Jahre IT-Dienstleistungen für Gesundheit und Soziales

Einen stolzen Geburtstag feierte am 07. Juli 2018 die Rechenzentrum Volmarstein GmbH. Seit genau 50 Jahren betreut das Volmarsteiner IT-Unternehmen erfolgreich Einrichtungen aus dem Gesundheit- und Sozialwesen und gehört damit zu den Pionieren in der Welt der Bits und Bytes. Grund genug einmal zurückzublicken.


Alles begann im Jahr 1968. Zu diesem Zeitpunkt entschloss sich die Evangelische Stiftung Volmarstein, die zwei Jahre zuvor eingeführte automatische Datenverarbeitung, nicht nur intern zu nutzen, sondern zusätzlich als Dienstleistung weiteren Einrichtungen der Kirche, Diakonie und Caritas anzubieten. Ausgestattet mit dem mittlerweile legendären Großrechner IBM-1401 wurde der Grundstein für ein Dienstleistungsunternehmen der „elektronischen Datenverarbeitung“ gelegt und das Rechenzentrum Volmarstein war geboren. Das RZV war eines der ersten kirchlichen Rechenzentren, das an der Entwicklung bundeseinheitlicher EDV-Abrechnungsprogramme für die Bereiche Diakonie und Caritas mitwirkte. Diese unter Mitarbeit des RZV entwickelten Programme wurden in Volmarstein und in neun weiteren kirchlichen Rechenzentren Deutschlands installiert.

In den 80er-Jahre kam dann die IT zu den Menschen an den Arbeitsplatz. Mit der Eigenentwicklung von KIOSK, dem "Kommunikations- und Informations-Online-System im Krankenhaus" wurde das komplette Spektrum der DV-Philosophie an den Arbeitsplatz der Sachbearbeiter in den angeschlossenen Einrichtungen transportiert. Über Standleitung wurden die beim Kunden installierten DV-Endgeräte wie Bildschirme und Drucker mit dem Rechnerbetrieb in Volmarstein verbunden und ermöglichten eine individuelle Bearbeitung der Daten online und im 24-Stunden-Betrieb.

Im Jahre 1988 wurde dann die "RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH" mit der ESV als alleinige Gesellschafterin gegründet. Die RZV GmbH bezog zwei Jahre später ihren neuen Hauptsitz im frisch renovierten Sanatorium an der Grundschötteler Straße. Der Rechnerbetrieb blieb indes in den Räumen des Berufsbildungswerkes.

In den darauffolgenden Jahren konnte sich die RZV sowohl als beständiger aber auch als innovativer IT-Partner für Einrichtungen aus dem Gesundheitswesen, dem sozialen Bereich und Öffentlichen Dienst etablieren. In der schnelllebigen Welt der Digitalisierung hielt man Schritt. Neue Technologien und Lösungen wurden in das Portfolio aufgenommen worden, eigene Entwicklungen erlangten Marktreife, Geschäftsstellen in Berlin und Bielefeld wurden eröffnet und man investierte nachhaltig in neue Rechenzentren. Mit Erfolg: Heute vertrauen mehr als 1.250 Einrichtungen aus dem Bereich Gesundheit und Soziales auf die stimmigen IT-Lösungen aus Volmarstein. Das Unternehmen ist mit seinen mehr als 200 Mitarbeitern zu einem der führenden Marktteilnehmer in der Gesundheits-IT gewachsen, betreut im Sozialbereich unter anderem den Marktführer für Pflegeheime und gehört mit jährlich fast 5 Millionen abgerechneten Personalfällen zu den größten Personalmanagement-Anbietern für „Gesundheit, Soziales und Kirche“.

07.07.2018

 

 


Beratung

Was können wir für Sie tun?

Unsere Mitarbeiter im Service-Center sind für Sie da. Wenn Sie uns Ihre Telefonnummer mitteilen rufen wir Sie auch gern zurück. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail, wir melden uns auf jeden Fall bei Ihnen.

 

Zum Kontaktformular


RZV Kontakt

Service-Center +49 2335 638-333
servicecenter@rzv.de

RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH
Grundschötteler Straße 21
58300 Wetter (Ruhr)
+49 2335 638-0
info(at)rzv.de