Archivierung und Dokumentation

Digitale Archive optimieren Betriebsprozesse und sichern den Datenerhalt bei einem Systemwechsel; somit haben sie nicht nur eine betriebswirtschaftliche Relevanz, sie dienen auch einem gewissen Grad der Unabhängigkeit. Die Lösung Digitale Archivierung ermöglicht es, hierbei auch heterogene Patientenakten (Befunde, Arztbriefe, Gutachten, Bilddaten etc.) im medizinischen und pflegerischen Arbeitsalltag einfach und lückenlos zusammenzuführen und zu archivieren – dabei verbleibt der Anwender gefühlt in einem System. So ist die elektronische Langzeitarchivierung nicht nur akut prozessunterstützend, sondern perspektivisch auch abrechnungsrelevant.


Highlights:

  • tiefe Integration in das KIS (Kommunikation KIS/Archiv)
  • dauerhafte Speicherung von Dokumenten im Archiv-System d.3 von d.velop
  • einfacher Aufruf von Archivdaten aus dem KIS heraus
  • Übertragung von Word-Dokumenten in das Archiv
  • Möglichkeit der digitalen Signatur in d.3
  • Aufruf von Archiv-Dokumenten im Archiv-Viewer
  • Vorschaumöglichkeit (Preview) der Archiv-Dokumente in M-KIS

Kundennutzen:

  • Verfügbarkeit therapierelevanter Informationen inkl. med. Bilder aus einem Viewer heraus
  • gleichzeitiger Aufruf von Dokumenten und Befunden an mehreren Arbeitsplätzen
  • Aufbau einer elektronischen Patientenakte
  • schneller Aktenzugriff bei MDK-Prüfungen
  • Kosteneinsparungen für Archivräume, Filmmaterial und Persona
  • Einfache Migration der Daten bei einem Systemwechsel
  • Vollständiger Erhalt des Datenbestands
  • Entlastung der IT-Abteilung


Beratung

Was können wir für Sie tun?

Unsere Mitarbeiter im Service-Center sind für Sie da. Wenn Sie uns Ihre Telefonnummer mitteilen, rufen wir Sie gerne zurück. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wir melden uns auf jeden Fall bei Ihnen.

 

Zum Kontaktformular


RZV Kontakt

Service-Center +49 2335 638-333
servicecenter@rzv.de

RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH
Grundschötteler Straße 21
58300 Wetter (Ruhr)
+49 2335 638-0
info(at)rzv.de